Familiencamp Franken - Das Sport- und Abenteuercamp

Kanu-Dschungeltour auf der Pegnitz, Klettersteigerlebnis am Norissteig, Seilparcours am Kletterfelsen und eine kleine Höhlenexpedition.

Erlebt einen einzigartigen Abenteuerurlaub zusammen mit euren Kindern! Besonders Alleinreisende mit Kindern sind selbstverständlich herzlich willkommen. Nicht nur das Aktivprogramm, auch das Campleben im urigen Jurtencamp mit dem Tagesausklang beim gemeinsamen Abendessen und die Sommerabende im gemütlichen Lagerfeuerzelt sind ein Erlebnis für sich. Jeder Erwachsene und jedes Kind findet aufgrund des gemeinsamen Aktivprogramms sofort Anschluß zu Gleichgesinnten und das macht Euren Abenteuerurlaub im Camp einzigartig.

Das Camp befindet sich auf einem kleinen Zeltplatz mit vorbildlichen sanitären Anlagen bei Hohenstadt im Nürnberger Land in landschaftlich sehr schöner Lage direkt an der Pegnitz.

Unser uriges Jurtencamp mit großem Speisezelt, gut ausgestatteter Campküche, romantischem Lagerfeuerzelt und gemütlichen Hängematten und Liegestühlen zum Entspannen macht den "Familienurlaub" perfekt.

 

Termine 2018

Campwochen Termine, jeweils Sonntag bis Samstag

Juli August

08.07. - 14.07.18 29.07. - 04.08.18

15.07. - 21.07.18 05.08. - 11.08.18

22.07. - 28.07.18 12.08. - 18.08.18

19.08. - 25.08.18

26.08. - 01.09.18

 

Leistungen

 Geführtes Aktivprogramm (im unteren Absatz beschrieben)

    Komplette Ausrüstung für das Aktivprogramm, Betreuung der Aktivitäten

    Speziell geschulte Campleitung

    Nutzung des Camps inkl. Einrichtung

    Vollverpflegung aus der Campküche wie unten beschrieben

    Insolvenzversicherung

Preise

Campwochen Sonntag - Samstag

Erwachsene 389 €

Kinder (6 -14 Jahre) 294 €

Optional: Familien- Mietzelt für bis zu 6 Pers.: 50 €/ Campwoche

           Glamping-Zelt: 100 € pauschal für bis zu vier Personen/ Campwoche

           Schlafwagen: 195 € pauschal für bis zu 4 Personen/Woche (inkl. Strom)

Die Zelte und der Schlafwagen sind nur wochenweise (So – Sa) buchbar und müssen vorab mit der Campanmeldung gebucht werden. Die Bezahlung erfolgt mit dem Reisepreis.

Nebenkosten vor Ort:

Campingplatzgebühr (Personengebühr + Stellplatzgebühr für PKW, Zelte, Mietzelte, Schlafwagen, Wohnwagen, Wohnmobil,…): ca. 8 €pro Person und Nacht (es gelten jeweils die Preise des Campingplatzes) zzgl. Strom, sofern benötigt

Getränke, ausgenommen Tee und Kaffee. Getränke können selbst mitgebracht oder im Camp gekauft werden.

Transfers zu den Aktivprogrammen (Eigenleistung)

 

Aktivurlaub für Groß und Klein

 

Die angebotenen Aktivitäten eignen sich für Kinder ab 6 Jahren und natürlich auch für die Eltern. Die Aktivitäten sind durch unsere geschulten Guides betreut. Die Touren sind speziell für Anfänger ausgesucht, Kenntnisse und Erfahrungen in den genannten Sportarten sind NICHT erforderlich.

Klettersteigerlebnis

Entdeckt die Felsformationen am Norissteig! Bei der Amtsknechtshöhle könnt ihr die ersten Erfahrungen am Klettersteig sammeln! Anschließend geht’s am Noris-Brettl entlang und weiter über kleinere Klettersteig-Stellen auf den Sprungstein. Am Ende erwartet euch noch ein toller Ausblick am Gipfel der Mittelbergwand! Auf eurer Klettersteigtour erlebt ihr tolle Aussichten und einen naturbelassenen Wald mit einzigartigen Felsformationen!

Es besteht die Möglichkeit, einzelne Klettersteig-Stellen zu umgehen und vom Wanderweg aus die Kletternden zu beobachten.

Kanu Dschungeltour auf der Pegnitz

Erlebt eine der schönsten Kanutouren Deutschlands! Der Fluss schlängelt sich malerisch durch Dörfer und Wiesen, teilweise ist er so von Bäumen eingewachsen, dass man sich wie im Dschungel fühlt. Ihr werdet von den Ästen uralter Flussweiden regelrecht umzingelt. Kleinere Stromschnellen und enge Kurven machen das Abenteuer perfekt.

Seilparcours am Kletterfelsen

Sammelt erste Erfahrungen im Felsklettern! Nach einer ausführlichen Einweisung könnt ihr die Felsen immer gut gesichert auf unterschiedlich schwierigen Routen erklimmen. Egal ob Ihr Anfänger seid, oder schon Erfahrung habt, die Kalkfelsen im Nürnberger Land werden jedem Spaß machen, denn nicht umsonst ist diese Region ein ausgesprochenes Paradies für Kletterer. Unser Team führt jeden, der möchte, ans Klettern heran!

Neben dem Felsen gibt’s es noch verschiedene Klettersteige zum selbständigen Erkunden: Ein einzigartiger Kinderklettersteig und der sportliche Höhenglücksteig für alle älteren Kinder (ab 12 Jahren) und natürlich für die Eltern!

Höhlentour

Entdeckt mit GPS-Geräten eine abenteuerliche Karsthöhle mitten im Wald! GPS-Geräte führen euch über spannende Wege, bei denen ihr noch einiges über die Region erfahrt, zum Höhleneingang. Ausgerüstet mit Helm und Stirnlampe geht ihr in die mächtige Haupthalle – von dort aus geht es auf Entdeckungstour durch die Höhle. Klettert und kriecht auf Sinterplatten, entdeckt Tropfsteine und findet versteckte Verbindungswege!

Ein Tag zur freien Verfügung

Ihr könnt entweder am Camp entspannen oder die Gegend erkunden. Vorschläge findet ihr unter „Infos zur Region".

Anfahrt zu den Aktivitäten

Die Aktivitäten finden im Umkreis von etwa 6 – 25 km statt. Die Anfahrt erfolgt in Eigenregie mit PKW (Fahrgemeinschaften soweit möglich) oder mit dem Zug (Bei der Kanutour). Die Anfahrt zum Klettersteig und zum Seilparcours kann auch mit dem Fahrrad erfolgen (6 – 10km in hügeligem Gelände). Fahrräder können vorab selbst über ein Fahrradgeschäft in Hersbruck geliehen werden. (Zweirad Teuchert www.teuchert.de Tel. 09151-824870)

Unser Familiencamp: Einrichtungen, Übernachtungsmöglichkeiten, Verpflegung

Einrichtungen im Familiencamp

Unser gut eingerichtetes Jurtenzelt dient als Küchen- und Esszelt und bildet zusammen mit dem gemütlichen Lagerfeuerzelt den Mittelpunkt des Camps. Im Küchenzelt befindet sich eine gut ausgestattete Campküche mit Kühlschränken, Kaffeemaschinen, Sitzmöglichkeiten und weiteren Einrichtungen. Hier habt ihr auch die Möglichkeit, Smartphones, Tablets,.. aufzuladen.

Verschiedene Spiele für Kinder und Erwachsene und Infomaterial über die Region stehen zur Verfügung. Direkt neben dem Camp befindet sich eine freie Wiese als „Ballspielplatz" (mit zwei kleinen Toren und Federballnetz).

Unser eigener „Hängemattenpark" und Liegestühle zum Relaxen ergänzen das Camp und laden zum Erholen nach den Aktivitäten ein.

Alle Einrichtungen sind während der Campzeit frei nutzbar, WLAN ist im Camp nicht verfügbar.

Übernachtung auf dem Campingplatz in Zelten oder festen Unterkünften

Ihr könnt euer eigenes Zelt mitbringen oder auch mit Campingbus, Wohnwagen bzw. Wohnmobil anreisen.

Alternativ können folgende Unterkünfte gemietet werden:

Familien- Mietzelt für bis zu 6 Pers. mit 2 Schlafkabinen (ohne weitere Ausstattung). Das Zelt muss selbst auf- und abgebaut werden (ggf. mit Unterstützung durch Campmitarbeiter).

Glamping-Zelt: Uriges Hauszelt mit 4 Campingliegen, kleinem Ablageregal und kleinem Campinglicht. Das Zelt ist auf einem Holzboden fest aufgebaut. Eigene Schlafsäcke, Kissen,.. bitte mitbringen!

Miet- Schlafwagen für bis zu vier Personen mit uriger Ausstattung aus Holz: Doppelbett 140x 200cm, Stockbett mit zwei Betten 90x200cm, Heizung, Licht, Ablagen. Decken und Kissen sind vorhanden. Eigene Bettwäsche bzw. Bezüge und Bettlaken bitte mitbringen!

Diese Unterkünfte und auch euer eigenes Zelt stehen in direkter Campnähe. Euer Auto könnt Ihr jeweils in unmittelbarer Nähe parken. Stellplätze für Wohnwägen, Wohnmobil, Campingbusse sind ebenfalls nahe am Camp.

Die Campingplatzgebühr ist nicht im Reisepreis inbegriffen, die Bezahlung der Campingplatzgebühr erfolgt vor Ort direkt an den Campingplatz (vgl. Nebenkosten). Die Reservierung des Zeltplatzes erfolgt automatisch gemäß ihrer Reisebuchung über uns.

Verpflegung

Die gesamte Verpflegung einschließlich Kaffee und Tee ist im Preis enthalten. (Weitere Getränke können mitgebracht oder im Camp gekauft werden) Wir haben eine „offene Küche", auf die ihr grundsätzlich jederzeit zugreifen könnt.

Frühstück: Kaffee, Tee, Kakao, Milch, frische Brötchen und Brot, Käse, Wurst, Schinken, Aufstriche, Eier, Honig, Marmelade, „Nuss-Nougat-Creme", „Nutella", „Müslizutaten", Obst, Joghurt

Mittags: Mittagslunch – Brot, Gemüse, Obst, Eier, Salate (steht beim Frühstücken zum Mitnehmen zur Verfügung)

Abends: Salatbuffet, Hauptspeise – auch immer vegetarisch, Nachtisch (z.B. Obstsalat, Bananenquark, selbstgemachtes Eis, gegrillte Bananen oder Ananas)

Die Mahlzeiten werden gemeinsam in der Campküche zubereitet. Vorbereiten, Kochen, Aufräumen und Spülen ist Aufgabe der ganzen Gruppe. Unsere Campleitung ist bei der Organisation des „Küchendienstes" behilflich. Vor Ort erhaltet ihr einen Wochenplan mit Rezepten, nach dem auch unsere Campleitung einkauft.

Sämtliches Geschirr und sämtliche Küchenutensilien - vom Korkenzieher bis zum großen Gaskocher - werden von uns gestellt.

Solltet ihr bezüglich des Essens bestimmte Wünsche oder Unverträglichkeiten haben, teilt dies bitte vor Ort der Campleitung mit bzw. achtet beim Kochen mit darauf, dass eine Extra-Portion gekocht wird. Vegane und laktosefreie Verpflegung ist grundsätzlich möglich.

Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, das Essen individuell anzupassen, eigene Lebensmittel können - auch im Kühlschrank - gelagert werden.

Bitte habt Verständnis, dass wir spezielle Lebensmittel (z. B. Sojaprodukte, glutenfreie Lebensmittel) gerne besorgen, diese aber nicht im Rahmen der regulären Verpflegung angeboten werden können und dabei entstehende Zusatzkosten in Rechnung gestellt werden.

 

 

Campablauf

Anreise ist Sonntag ab 15 Uhr, Beginn mit Begrüßung (Kennenlernen, Programmvorstellung,…) um 17 Uhr und anschließend Abendessen.

Von Montag bis Freitag finden geführte Touren statt, Tourbeginn ca. 10 Uhr nach dem Frühstück, Tourende zwischen 14 Uhr und 17 Uhr, ausgenommen Mittwoch, dieser Tag ist zur freien Verfügung. Die Campwoche endet am Samstag gegen 10 Uhr nach dem Frühstück.

An Samstagen ist unsere Campleitung bis 10 Uhr vor Ort, an Sonntagen ab 15 Uhr und am Mittwoch bis 10 Uhr und ab 18 Uhr.

Reihenfolge der Programmtage:

Montag: Klettersteigerlebnis

Dienstag: Kanu-Dschungeltour

Mittwoch: Tag zur freien Verfügung

Donnerstag: Seilparcours am Kletterfelsen

Freitag: Höhlentour

Diese Reihenfolge ist festgelegt, ein Wechsel oder Tausch der Tage ist nicht möglich.

Frühere Anreise oder spätere Abreise: Längerer Aufenthalt auf dem Campingplatz

Selbstverständlich könnt ihr auch weitere Tage ohne Campnutzung auf dem Campingplatz bleiben oder früher anreisen, bitte informiert uns vorab. Das FP-Camp ist von Samstag mittag bis Sonntag mittag geschlossen, in dieser Zeit können die Einrichtungen vom FP-Camp nicht genutzt werden.

Die Nutzung bzw. Buchung des Camps ist nur in Kombination mit Programmteilnahme möglich.

Anforderungen – Alter der Kinder

Normale körperliche Konstitution, Campfestigkeit, Schwimmkenntnisse.

Geeignet für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. Für kleinere Kinder aufgrund der Aktivitäten nicht empfehlenswert.

Die Kinder auf unseren Camps sind grundsätzlich zwischen 6 und 14 Jahren.

Das Programm im Familiencamp ist auch für ältere Kinder interessant, da es sich um ein gemeinsames Programm für Eltern und Kinder handelt. Erwachsene und ältere Kinder sind genau so gefordert wie kleinere Kinder!

Sonstiges

Grundsätzlich sind Hunde auf dem Campingplatz erlaubt. Allerdings müssen diese an der Leine geführt werden und dürfen nicht in unser Küchenzelt. Die Aktivitäten sind für Hunde nur bedingt geeignet. Soweit sich andere Gäste an Ihrem Hund stören sollten, haben deren Bedürfnisse Vorrang.

Gesamte Teilnehmerzahl pro Woche

Max. 30 Pers.

Mind. 4 Pers.

 

in Kooperation mit einem befreundeten Veranstalter

Aktuelles

Kontaktinformationen - Reisen Single mit Kind

Newsletter abonnieren - Reisen Single mit Kind

Reisesuchmaschine - Urlaub für Singles mit Kindern

Mitreisezentrale - Alleinreisende mit Kind

Reise-Blog

 

webdesign by WebArt Agentur